Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Li(e)beration aufs Ohr: "Mann, ey!" - über toxische und kritische Männlichkeit
Samstag, 27. Januar 2018, 19:00

vortrag:

ankündigungstext des verfassers:
„Spätestens seit #metoo ist die Auseinandersetzung um männliche Grenzüberschreitungen und die emanzipatorische Kritik an Männlichkeitsidealen auch in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Nadir versucht eine Heranführung an diese Kritik – aus der Perspektive eines weißen Cis-Mannes (, die AUSDRÜCKLICH bei dem Vortrag erwünscht sind!).

infotisch:

wir freuen uns auch sehr über unsere gäste, den infoladen dortmund:
„Wir sind ein kleines Infotisch-Projekt aus Dortmund und bieten vor allem Broschüren und Zines, aber auch Sticker, Bücher, Zeitungen, Zeitschriften und mehr gegen Spende. Unser Ziel ist die Verbreitung feministischer, libertärer und herrschaftskritischer Literatur. Dabei liegt der aktuelle Schwerpunkt auf (queer)feministischen Themen:
Konsenskultur, Umgang mit sexualisierter Gewalt, Gender, Liebe, Sexualität/Asexualität und Beziehungen. Das Projekt ist unkommerziell und selbstorganisiert, wir werden vonniemandem gesponsored.“
mail: infotisch-dortmund (at) riseup.net

weitere infos:

aus unserer sicht sind viele befreiungskämpfe miteinander verknüpft oder müss(t)en es sein, um den zustand einer für alle umfassenden befreiung zu erreichen.

single-issue themen sind enorm wichtig, um tiefe, wissen und know-how zu erhalten und im rahmen von skillsharing auch weiterzugeben. diese zu verknüpfen, ebenso.

der eintritt ist frei und die küche ist durchgehend geöffnet. barrierefrei.